Kunststoffschwelle

Bahnschwellen Kunststoff

Mit einer perfektionierten Produktionstechnik gepaart mit einem innovativen Design hat Lankhorst eine Hybrid-  Kunststoffschwelle entwickelt, welche für den optimalen Einsatz in Hauptstrecken geeignet ist. Die Hauptaufgabe bei der Konstruktion bestand darin, im Endprodukt einen hohen Quer- und Längswiderstand zu erzielen und dies trotz 30% geringerem Materialverbrauch im Vergleich zu einer herkömmlichen Massivschwelle. Das positive Ergebnis bewirkt einen niedrigeren Produktpreis, geringeren Transportkosten und einen verminderten CO2-Ausstoß.
Eisenbahnschwelle
Um die erforderliche Steifigkeit und Festigkeit zu erreichen, werden die KLP® Kunststoff-schwellen mit 2 Stahlbewehrungs- stäben mittels einen von Lankhorst entwickelten und patentierten Produktionsprozesses versehen. Hierbei werden die Stahl- bewehrungsstäbe vollständig in den Kunststoff eingegossen.
 

Diese neuartige Kunststoffschwelle wird nicht nur im Labor der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF gründlich getestet und geprüft, sondern wurde auch auf einer 1 km langen Teststrecke eingebaut, um die Leistung und Belastbarkeit praxisnah bewerten zu können. Weiterhin wurde sie getestet von der Technischen Universität in München.
 


Broschüre KLP® Hybrid-Kunststoffschwelle herunterladen
 

Bahnschwelle
Bahnschwelle aus Kunststoff
Nachhaltige Alternative für Holzschwellen & Total Cost of Ownership senken? KLP® Kunststoffschwellen!